Aktuelles
 
 
"Doktorspiele oder Übergriffe?"
 

Ein Elternabend zur frühkindlichen Sexualentwicklung

 

Eine sexualfreundliche Erziehung im Elternhaus und in der Kita sind unentbehrliche Grundsteine für die gesunde Entwicklung unsere Kinder. Sie vermittelt Kindern eine positive Beziehung zu ihrem Körper und zu ihren Bedürfnissen und stärkt dadurch ihr Selbstbewusstsein und ihr Selbstwertgefühl. Somit stellt sie auch einen wichtigen Beitrag zum Schutz vor Übergriffen dar. Ein wichtiges Ziel des Elternabends ist es, Basisinformationen zur psychosexuellen Entwicklung von Kindern im Vorschulalter zu vermitteln und die Bedeutung von Doktorspielen anhand von Beispielen zu diskutieren. Auf der Grundlage des Wissens über die natürlichen Ausdrucksformen frühkindlicher Sexualentwicklung wird das Thema von sexuellen Übergriffen besprochen. - Woran erkennen wir sexuelle Übergriffe unter Kindern? - Welche Ursachen können Sie haben und was können wir bei einem Verdacht tun? - Was brauchen Kinder und Eltern?

 

Wir treffen uns dazu am
Mittwoch, 04.Oktober um 18.00 Uhr

 
mit der Referentin Frau Borsch vom Evangelischen Bildungswerk im Kindergarten.
 

Bei Interesse bitte unter Tel.: 0203/703614 zwecks Planung im Ev. Kindergarten Wanheim anmelden.